Häufige Fragen:

zu galaxy2004

1.) Wo muss das galaxy System eingebaut werden?
Die Elektrodenzelle wird einfach in das bestehende Leitungssystem der Poolanlage eingesetzt. Die richtige Position ist nach der Pumpe, Filter und Wärmetauscher, man kann sagen, direkt zur Zuleitung der Einlaufdüsen.

2.) Muss ich meine bisherige Desinfektionsmethode vor der Inbetriebnahme der Ionisierung stoppen?
Nein, auf gar keinen Fall, das System benötigt eine gewisse Zeit um die gesamte Wassermenge zu ionisieren. Da die Ionisierung bedenkenlos mit Chlor, Brom, Aktivsauerstoff und Ozon zusammenarbeitet, sollten Sie Ihre herkömmliche Desinfektion erst stoppen, wenn die Ionisierung des Pools den richtigen Kupferionenwert erreicht hat.

3.) Kann die Ionisierung mit anderen Desinfektionsmethoden kombiniert werden?
Die Ionisierung arbeitet bedenkenlos mit Chlor, Brom, Aktivsauerstoff und Ozon zusammen. In öffentlichen Poolanlagen ist durch die gesetzlich vorgeschriebene Mindestmenge an Chlor eine Kombination sogar unumgänglich.

4.) Wenn dieses System so gut ist, warum hat es dann nicht schon jeder?
Die Anwendung von Chlor ist die noch am meißten vertretene Methode der Desinfektion. In öffentlichen Bädern besteht eine Zwangschlorung, obwohl die negativen Auswirkungen auf die Gesundheit bekannt sind und die unangenehmen Nachteile auch. Alternativmethoden setzen sich wie in allen Bereichen nur langsam durch. Außer einer starken Chemielobby gibt es hier noch nichts nennenswertes außer den gesunden Menschenverstand. es gibt im Ausland, wie z.B. das öffentliche Bad in St. Vith Belgien das diese Methode seit über 20 Jahren erfolgreich einsetzt, ganz ohne den Zusatz von Chemie bzw. Chlor.

5.) Hält das System denn was es verspricht?
Warum hat sich die NASA ausgerechnet für diese Methode zur Aufrechterhaltung des Trinkwassers bei Raumflügen entschieden? Wasser das man trinken kann ist doch auch gut zum baden?

6.) Was ist mit meinem pH-Wert ?
Stellen Sie sicher das der pH-Wert immer zwischen 7,2 und 7,8 liegt, am Besten zwischen 7,2 und 7,4. Der pH-Wert ist nach wie vor in Ihrem Pool einer der wichtigsten Punkte, auch für das Ionisierungssystem ist er eine wichtige Vorraussetzung für eine korrekte Funktion. Leider wird der pH-Wert von vielen privaten Poolbesitzern die keine automatische pH-Regulierung besitzen unterschätzt und nicht genügend kontrolliert.

7.) Was ist wenn mein ph-Wert falsch ist ?
In der Regel werden pH-Wert senkende Produkte eingesetzt. Der pH-Wert sollte zwischen 7.2 und 7.8 liegen. Der pH-Wert ist grundsätzlich ein entscheidender Faktor im Schwimmbadwasser und sollte entsprechende Beachtung finden. Ist Ihr pH-Wert z.B. zu hoch, so ist das in jedem Fall schlecht für die Haut, der natürliche Säureschutzmantel wird zerstört, zudem verringert sich die Leistung eines jeden Desinfektionsmittels.

8.) Benötige ich weiterhin ein Flockungsmittel ?
Nein, die Ionen binden sich mit Algen, Bakterien und Viren zu filterfähigen Flocken, ähnlich wie bei Zugabe eines Flockungsmittels bei herkömmlichen Methoden. Grundsätzlich ist ein Flockungsmittel aber mit dem System verträglich.

9.) Benötige ich weiterhin ein Algenverhütungsmittel ?
Nein, ein Algenverhütungsmittel wird nicht benötigt, die Kupferionen sind für die Algenverhütung zuständig. Auf gar keinen Fall darf ein kupferhaltiges Algenvernichtungsmittel zugegeben werden.